Navigation
Malteser Hospizzentrum St. Raphael

Kleine Geste mit so unglaublich großer Wirkung

30.01.2019

Die Mitarbeiter der Firma CTS Cremerius-Transport-Service GmbH haben auch 2018 wieder für wohltätige Zwecke gesammelt. Von jedem Monatsgehalt gingen monatlich einige Euro in einen Spendentopf. Der am Jahresende erzielte Betrag von 2.381,- Euro wurde vom Inhaber Rainer Cremerius auf 5.000,- Euro aufgestockt. Der Gesamtbetrag wurde zum wiederholten Male zwischen dem Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst St. Raphael und der Duisburg Tafel e.V. aufgeteilt. Die Koordinatorin des Kinder- und Jugendhospizdienstes, Andrea Kleinefehn, als auch der Geschäftsführer, Günter Spikofski, der Duisburger Tafel e.V. freuten sich sehr.

„Es wäre toll, wenn weitere in Duisburg ansässige Unternehmen auch ihre Mitarbeiter animieren könnten, sich für lokale soziale Projekte einzusetzen. Für jeden einzelnen ist es eine kleine Geste mit so unglaublich großer Wirkung“, so Gudrun Cremerius.