Navigation
Malteser Hospizzentrum St. Raphael

Qualitätsmanagement

definiert - transparent - effektiv - effizient

Auch in einem Hospiz muss sich der hohe Anspruch, den wir an die ganzheitlich- individuelle Patientenversorgung, die Angehörigenbegleitung, die Trauerndenberatung, die Mitarbeiterführung, die Netzwerkarbeit innerhalb und außerhalb unseres Verbundes stellen, messen lassen.

Auch ein Hospizteam muss belegen können, dass seine Strukturen effektiv und effizient sind, seine Abläufe definiert und damit transparent sind und dass die Zufriedenheit der Menschen, die wir beraten, begleiten und versorgen kein Zufallsergebnis, sondern messbar und damit konstant zu erreichen ist.

Den strukturierten Qualitätsmanagementprozess haben wir mit der Gründung eines Qualitätsteams, das sich aus der Gesamtleiterin des Hospizes und den beiden leitenden Mitarbeitern der ambulanten Dienste und des stationären Hospizes zusammensetzt, begonnen.

Wir haben Qualitätsziele formuliert, denen wir einzelne Maßnahmen zugeordnet und diesen wiederum messbare Ergebnisse hinterlegt haben. Weiterhin haben wir im Malteserverbund ein umfangreiches Qualitätshandbuch für die ambulante und stationäre Hospiz- und Palliativversorgung erarbeitet. Hier haben wir unser Leitbild, unser Selbstverständnis und unsere Werte dargelegt, Kernprozesse zur ganzheitlichen Begleitung der schwerkranken Menschen sowie ihrer Angehörigen definiert, unterstützende Prozesse sowie Aspekte, die für eine erfolgreiche Mitarbeitergewinnung und -führung notwendig sind, beschrieben.

 

Eingebettet ist unser Qualitätsmanagement in ein Malteser zentrales QM-Überprüfungssystem. Hierbei finden regelmäßige Audits durch externe Berater statt, deren Ergebnisse den kontinuierlichen PDCA-Zyklus sichern.

Spendenkonto:: Malteser Hospiz St. Raphael  |  Sparkasse Duisburg  |  IBAN: DE31 3505 0000 0200 2072 07  |  BIC / S.W.I.F.T: DUISDE33XXX