Navigation
Malteser Hospizzentrum St. Raphael

Patienten

Für wen wir da sind

Das stationäre Malteser Hospiz St. Raphael ist ein Ort für Menschen, die an einer unheilbaren, fortschreitenden Erkrankung leiden. Weitere heilende Therapien sind nicht mehr möglich, erfolglos oder werden nicht mehr gewünscht. Es wird eine lindernde (palliative) Therapie, insbesondere Schmerztherapie, benötigt.

Zudem kann die ambulante Versorgung im Haushalt oder in der Familie nicht mehr gewährleistet werden. Denn die palliativ-medizinische und palliativ-pflegerische Unterstützung übersteigen die vorhandenen Möglichkeiten von Angehörigen, Hausarzt, Krankenpflege, ambulanter Hospizbetreuung oder der ambulanten spezialisierten Palliativversorgung (SAPV).

Patienten, die unter folgenden Erkrankungen leiden, können im Malteser Hospiz St. Raphael stationär aufgenommen werden:

  • Fortgeschrittene Krebserkrankung
  • Vollbild der Infektionskrankheit AIDS
  • Erkrankung des Nervensystems mit unaufhaltsam fortschreitenden Lähmungen
  • Endstadium einer chronischen Nieren-, Herz-, Verdauungstrakt- oder Lungenerkrankung
Spendenkonto:: Malteser Hospiz St. Raphael  |  Sparkasse Duisburg  |  IBAN: DE31 3505 0000 0200 2072 07  |  BIC / S.W.I.F.T: DUISDE33XXX